Logo
  • Suche

Gefülltes Schweinefilet mit Blumenkohl

30.06.08 (Kochen & Backen, Kochen allgemein)

Zutaten:

2 Schweinefilets
300 g Hackepeter
1 Brötchen
100 g Champignons frisch oder aus der Dose
1 Ei
1 Teelöffel Senf
1 Esslöffel geriebene Semmel
ca. 1 gestrichener Teelöffel Salz
ca. 1/2 Teelöffel Pfeffer
150 g Margarine zum Braten
90 g Mehl
50-100 ml Schlagsahne
2 Lorbeerblätter
3-5 Gewürzkörner (Piment)

Zutaten für gefülltes Schweinefilet

Zutaten für gefülltes Schweinefilet auf einen Blick

Brötchen einweichen, frische Champignons putzen und in kleine Stücke schneiden. Hackepeter in eine Schüssel geben. Brötchen ausdrücken und dazu geben. Ei in Tasse zur Kontrolle aufschlagen und dazu geben. Zwiebel schälen, in Würfel schneiden und dazu geben. Geriebene Semmel dazu geben. Alle gut miteinander vermengen. Am besten mit der Hand. Zum Schluss die Champignons untermischen.

Schweinefilets, waschen, trocken tupfen und auf ein Brett legen. Frischhaltebeutel aufschneiden und über ein Filet legen. Mit dem Fleischklopfer breit klopfen.

Klopfen

Mit Frischhaltebeutel breit klopfen

Auf ein Filet die Hackepetermasse der Länge nach verteilen. Das zweite Filet darüber geben.

Füllung

Hackepeter einfüllen

Mit einer Nadel und einem Zwirnsfaden zusammen nähen.

Vernähen der Filets

Vernähen der Filets

Den Braten salzen und pfeffern. Anschließend mit dem Senf einreiben.

Würzen

Würzen mit Senf, Salz und Pfeffer

Margarine im Topf erhitzen. Braten ringsherum bei starker Hitze braun anbraten. Wasser zugeben. Vorsicht: spritzt. Lorbeerlaub und Gewürzkörner in den Schmortopf geben. Deckel aufsetzten und den Braten ca. 1 1/2 bis 2 Stunden bei schwacher Hitze schmoren lassen. Immer mal die Wassermenge kontrollieren und bei Bedarf nachfüllen. Der Braten darf höchstens bis zur Hälfte im Wasser liegen.

Ist der Braten fertig, aus dem Schmortopf nehmen und ruhen lassen.

Schweinefilet, fertig gegart

Gefülltes Schweinefilet, fertig gegart

Kurz vor dem Servieren in Scheiben schneiden und eventuell kurz in der Mikrowelle nachwärmen.

Gefülltes Schweinefilet, aufgeschnitten

Gefülltes Schweinefilet, aufgeschnitten

Soße:

Den Bratensatz mit Wasser auffüllen(je nachdem wie viel Soße man möchte). Mehl in einer Tasse Wasser klumpenfrei anrühren (im Notfall durch ein Sieb streichen). In dünnem Strahl das Mehl- Wassergemisch in den Bratensatz einrühren.

Wichtig: wieder hoch kochen lassen. Vorgang so lange wiederholen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Zuerst mit Salz, dann mit Pfeffer abschmecken.

Oder Sie sparen sich die Mühe und verwenden einen Soßenbinder.

Blumenkohl:

Blätter entfernen, in Wasser legen für 5-10 Minuten, in einen Topf mit kochenden Wasser legen, 1 Teelöffel Salz dazu und ca. 15-20 Minuten kochen. Blumenkohl herausnehmen, abrtopfen lassen, auf einen Teller legen. 80 g Butter in der Pfanne schmelzen und 1 Teelöffel geriebene Semmel dazugeben und braun werden lassen. Die Butter mit der Semmel mit einem Löffel über den Blumenkohl verteilen.

Dazu passen Salzkartoffeln, Klöße, Kartoffelbrei oder Spätzle.

Gefülltes Schweinefilet mit Blumenkohl und Salzkartoffeln

Gefülltes Schweinefilet mit Blumenkohl und Salzkartoffeln

Die oben angegebene Menge reicht je nach Größe der Filets für 5-8 Personen. Wenn Sie weniger benötigen, verwenden Sie nur ein Schweinefilet und Sie reduzieren entsprechend die anderen Zutaten.