Logo
  • Suche

Quarkkuchen mit Schokoboden und Mandarinen

26.07.10 (Kochen & Backen, Kuchen & Torten)

Quarkkuchen mit Schokoboden

Quarkkuchen mit Schokoboden

Zutaten:

75 g Butter
1 Dosen Mandarinen
150 g Schokoladenkekse
150 g Zucker
500 g Magerquark
250 g Doppelrahm-Frischkäse
1 Päckchen Vanille-Zucker
40 g Speisestärke
4 Eier
50 g Vollmilch-Kuvertüre

Zubereitung:

Kekse in einer Folientüte fein zerbröseln (geht gut mit einem Fleischklopfer oder Nudelholz).
Butter schmelzen und mit den Bröseln vermischen. Die Masse in eine Springform geben, gleichmäßig verteilen und fest andrücken.

Quark, Frischkäse, Zucker und Vanille-Zucker glatt verrühren. Speisestärke und Eier nacheinander unterrühren.

Mandarinen abtropfen lassen.

Ein Drittel der Quarkmasse auf dem Schokoboden verteilen. Mandarinen darauf geben und die restliche Quarkmasse darüber gießen.

Füt etwa 50 bis 60 Minuten bei 150 Grad Umluft backen. Ofen ausschalten und den Kuchen eine Viertelstunde ruhen lassen. Erst dann aus dem Ofen nehmen. Vollständig abkühlen lassen.

Vollmilchkuvertüre schmelzen und als Deko über den Kuchen geben.

Hier finden Sie ein weiteres Rezept zu Quarkkuchen.