Logo
  • Suche

Geschenkidee: Seife gießen

16.04.09 (Bastelideen & Geschenke, Kreatives)

Glycerinseife, selbst gegossen

Seife zu gießen ist ganz einfach und relativ schnell gemacht, vorausgesetzt Sie haben die notwendigen Materialien parat.

Material und Utensilien zum Seifegießen

Material

1 Block rohe Glycerinseife
Seifenfarbe nach Wahl
Seifenduft nach Wahl

Arbeitsmittel

1 kleines Kännchen
1 Holzstab
verschiedene Formen

Arbeitsweise

Den großen Block Seife in kleine Stücke schneiden, so dass sie in das Kännchen passen.

Je nach Menge in der Mikrowelle erwärmen, so dass die Seife flüssig wird. Beginnen sollte man erst mit einer Minute auf mittlerer Stufe. Mit dem Holzstab kann kontrolliert werden, ob sich alle Stücke aufgelöst haben. Kochen sollte die Seifenmenge nicht.

Haben Sie keine Mikrowelle zur Verfügung, geht das Verflüssigen auch im Wasserbad. Die kleine Kanne in einen größeren Topf, Wasser einfüllen und erwärmen.

Ist die Seife verflüssigt, kann Duft und Farbe nach Belieben hinzugefügt werden. Mit dem Holzstab verrühren.

Jetzt ist die Seife fertig für die Form.Aus der Kanne lässt sie sich leicht eingießen.

Am besten eignen sich Formen aus Silikon, z.B. Muffinsformen, da hier die fertigen Seifenstücke leicht herauszulösen sind.  Aber auch andere Behältnisse können Sie benutzen. Sandspielformen von den Kindern, kleine Becher und ich habe sogar mit Plätzchenaussteckformen experimentiert. Allerdings müssen Sie hier darauf achten, dass die Form völlig glatt auf einen Kunststoffbrett oder der Arbeitsplatte liegt. Da beides meist nicht zu 100% eben ist, besteht die Gefahr, dass die flüssige Seife unten herausläuft.

Ich habe zuvor eine kleine Menge flüssige Seife auf die Arbeitsfläche gegossen und dann die Plätzchenform eingedrückt. So ist ein dichter Rand entstanden. Die überschüssige Seife kann später neu verarbeitet werden.

Die Seife eignet sich auch zum Eingießen verschiedener Dekorationen. Das können Glitter, klein geraspelte andere Seife, Fotos, Kräuter, Kaffeebohnen und vieles mehr sein. Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Beim Eingießen von Dekoration sollten Sie darauf achten, dass Sie zunächst eine kleine Schicht Seife eingießen und diese fest werden lassen. Dann die Deko-Teile auflegen und mit flüssiger Seife auffüllen.

Bevor Sie die Seife aus der Form nehmen, sollte sie vollständig erkaltet sein. Nun können Sie die Kanten mit einem Sparschäler oder einem Messer abrunden.

Schön verpackt, ist Ihre selbstgegossene Seife ein nettes, persönliches Mitbringsel für Freunde und Bekannte oder auch einfach für Sie selbst.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Die Materialien und Arbeitsmittel finden Sie unter www.behawe.com