Logo
  • Suche

Boden für Obst- und Cremetorten

14.01.09 (Kochen & Backen, Kuchen & Torten)

1. Variante

Zutaten:

250 g Margarine
250 g Zucker
5 Eier
250 g Mehl
gutes halbes Päckchen Backpulver

Zubereitung:

Weiche Margarine mit Zucker und dem Mixer verrühren. Die 5 Eier einzeln unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und dazu geben. Den Teig in eine Springform oder auf ein Blech geben. Die Springform für ca. 30 Minuten bei 175 Grad (Umluft) backen.

Der Teig auf dem Blech ca. 20 Minuten bei 175 Grad Backen, bis der Boden goldgelb ist.

Boden eignet sich für Obsttorten (einmal quer geteilt), Cremetorten und Blechkuchen. Lässt sich gut vorbacken, einfrieren und ist fix gemacht.

2. Variante

ergibt einen Obstboden

Zutaten:

7 Esslöffel Mehl (175 g)
5 Esslöffel Milch (55 g)
5 Esslöffel Öl (60 g)
5 Esslöffel Zucker (120 g)
2 Eier
1/2 Päckchen Backpulver

Zubereitung

Mehl mit dem Backpulver mischen. Alle anderen Zutaten untermischen bis ein glatter Teig entsteht. In eine Springform füllen und bei 175 Grad Umluft für 20 – 30 Minuten im Backofen backen. Wie gewohnt weiter verarbeiten, eine Pfirsich-Mandel-Torte oder Schoko-Kirschkuchen mit diesem Boden auf den Tisch zaubern.

3. Variante

Zutaten:

3 Eier
100g Zucker
100 g Mehl
1 Teelöffel Backpulver

Zubereitung:

Eier und Zucker sehr schaumig schlagen. Mehl mit dem Backpulver mischen und unterrühren. In eine Springform füllen und bei 175 Grad Umluft backen.