Logo
  • Suche

Frischetest für rohe Eier

13.04.10 (Haushaltstipps & -tricks, Koch- & Backtipps)

Es sollte nicht, aber es kommt sicher vor, dass das Alter eines Eis aus dem Kühlschrank nicht mehr festzustellen ist. Aber ein schlechtes Ei wollen Sie auf keinen Fall erst aufschlagen. Es gibt zur Prüfung des Frischegrades einen ganz einfachen Test.

Legen Sie das Ei in ein Glas mit kaltem Wasser. Fällt das Ei auf den Boden, ist es sehr frisch. Stellt es sich in dem Glas senkrecht, ist es etwa zwei Wochen alt und ist noch verwendungsfähig. Schwimmt es oben, Finger weg und nicht mehr essen. Das Verhalten des Eis hängt mit der Luftblase unter der Schale zusammen. Je kleiner sie ist, desto eher fällt es nach unter. Bei einem alten Ei ist die Luftblase und somit der Auftrieb im Wasser gr0ß.

Eier kommen etwa drei Wochen ohne Kühlung aus. Dann sollten sie aber in den Kühlschrank. Eier halten sich vom Legen bis zum Ablauf ihrer Haltbarkeit etwa vier Wochen.

Übrigens: Eier sind nicht so ungesund wie man ihnen lange Zeit nachgesagt hat. Sie enthalten Fett, Eiweiß und eine riesige Portion Vitamin B12 und Vitamin D. Ein Ei deckt ca. 60 Prozent des Tagesbedarfs an Vitamin D eines erwachsenen Menschens ab. Das im Ei enthaltene Cholesterin ist nach neueren Erkenntnissen nicht verantwortlich für die Erhöhung des Cholesterinspiegels im Blut.