Logo
  • Suche

Apfelkuchen mit Mohn vom Blech

10.12.11 (Kochen & Backen, Kuchen & Torten)

Apfelkuchen mit Mohn

Apfelkuchen mit Mohn

Zutaten Boden:

250 g weiche Butter
1 Päckchen Vanille-Zucker
225 g Zucker
5 Eier
350 g Mehl
1Päckchen Backpulver
3 Esslöffel Milch
250 g fertige Mohnfüllung (250 g)
2 Äpfel

Zubereitung Boden:

Äpfel waschen, schälen und in schmale Streifen schneiden.

Butter, Vanille-Zucker und Zucker cremig rühren. Die Eier einzeln unterrühren. Backpulver und Mehl mischen. Mit der Milch abwechselnd unter die Zucker-Eimasse heben.

Ein Blech mit hohem Rand einfetten und die Hälfte des Teiges gleichmäßig darauf verteilen.

Die andere Hälfte mit der Mohnfüllung verrühren und auf den Teig ohne Mohn verteilen.

Die Apfelstücke gleichmäßig oben auflegen.

Den Boden bei 175 Grad Umluft für etwa 20-25 Minuten im Backofen backen.

Zutaten für Belag:

5 und 3 Blatt Gelatine
500 g Mascarpone
250 ml Schlagsahne
2 Esslöffel Zucker
150 g und 3 Esslöffel Apfelsaft
1 Glas Preiselbeeren (400 g)

Zubereitung Belag:

Gelatine einweichen.

Schlagsahne steif schlagen.

Mascarpone in eine Schüssel geben.
2 Esslöffel Zucker und 3 Esslöffel Apfelsaft in einem Topf erwärmen. Der Zucker sollte gelöst sein. Die eingeweichte Gelatine ausdrücken und in den Topf geben. Wenn die Gelatine aufgelöst ist, einzeln drei Esslöffel Mascarpone unterheben. Diese Gelatine-Mischung nun in den restlichen Mascarpone rühren. Die geschlagene Sahne vorsichtig unterheben und sofort auf den ausgekühlten Boden verteilen. Für mindestens zwei Stunden kalt stellen.

Die restlichen 3 Blatt Gelatine einweichen.

In der Zwischenzeit die Preiselbeeren mit dem Apfelsaft aufkochen und anschließend durch ein Sieb streichen.
Die Gelatine ausdrücken und in den Preiselbeeren auflösen.
Die pürierten Preiselbeeren auf der inzwischen fest gewordenen Creme verteilen.

Bevor der Kuchen aufgeschnitten wird, nochmals mindestens zwei Stunden kalt stellen.

Tipp: Statt Preiselbeeren können Sie es mit Kirschen, Himbeeren oder Mandarinen versuchen.