Logo
  • Suche

Feuerzangenbowle: Winterliche Gemütlichkeit in geselliger Runde

10.01.12 (Dessert & mehr, Kochen & Backen)

Feuerzangenbowle

Feuerzangenbowle

Zutaten:

2 Flaschen Rotwein
1/4 Flasche Rum (mindestens 54% Alkohol)
1/2 Flasche Orangensaft
1 kleine Zitrone
2 Zimtstangen
10 Gewürznelken
1 Zuckerhut
1 Feuerzangenbowlen-Set

Zubereitung:

Die Zitrone auspressen. Den Saft mit dem Orangensaft, dem Rotwein, den Gewürznelken und den Zimtstangen in einem Topf auf dem Herd langsam erhitzen. Die Flüssigkeit darf nicht kochen!

Den heißen Wein in das hitzebeständige Gefäß der Feuerzangenbowle gießen. Den Brenner anzünden.

Den Zuckerhut auf den dazugehörigen Halter legen und mit einer Schöpfkelle den Rum aufgießen bis der Zuckerhut gut durchtränkt ist. Nun den Zuckerhut am besten mit einem langstieligen Gasfeuerzeug anzünden. Vorsicht: es kann eine recht große Flamme entstehen. Sollte der Rum in den Wein getropft sein, kann sich der Rum im Wein zu diesem Zeitpunkt auch entzünden.

Nun gemütlich abwarten bis der Zuckerhut geschmolzen ist. Die Feuerzangenbowle umrühren, in Gläser füllen und genießen.

Feuerzangenbowle zuzubereiten und mit Freunden zu genießen, macht unheimlich viel. Denken Sie an den Filmklassiker „Die Feuerzangenbowle“ mit Heinz Rühmann!