Logo
  • Suche

Weihnachtlich: Kastenkuchen mit Zimt

08.12.12 (Kochen & Backen, Kuchen & Torten)

Kastenkuchen mit Zimt

Kastenkuchen mit Zimt

Der Kastenkuchen ist schnell gerührt. Allerdings braucht er einige Zutaten, die Sie bei der Hand haben sollten.

Zutaten:

250 g Margarine
250g Zucker
250 g Mehl
4 Eier
1 Päckchen Vanillezucker
1 1/2 gestrichene Esslöffel gemahlener Zimt
1 Päckchen Backpulver
1/2 Fläschchen Zitronen-Backaroma
12o g Rosinen
120 g Korinthen
60 g gehackte Mandeln
60 g gemahlene Mandeln

Zubereitung:

Die weiche Margarine mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig rühren. Eier einzeln unterrühren. Backpulver, Zimt und Mehl mischen und ebenfalls unterrühren. Zitronenaroma zufügen.
Gehackte und gemahlene Mandeln unterheben. Die Rosinen und Korinthen waschen, abtropfen lassen und bemehlen (geht gut in einem Sieb). Anschließend unter den Teig heben.

Alles zusammen in eine gefettete Kastenform füllen und bei 150 Grad Umluft für etwa 70-80 Minuten backen.

Stechen Sie mit einer Strick- oder Rouladennadel in den Kuchen, bevor Sie ihn aus dem Backofen nehemn. Er ist fertig, wenn sich keine Teigreste mehr an der Nadel befinden.
Wird der Kuchen oben zu braun, können Sie ihn mit Backpapier vor weiterer Bräunung schützen.