Logo
  • Suche

Bauern- und Wetterregeln für Dezember

06.12.09 (Zitate & Sprüche)

Ein dunkler Dezember deutet auf ein gutes Jahr,
ein nasser macht es unfruchtbar.

Bringt Dezember Eis und Schnee,
wächst das Korn auf jede Höh‘.

Wenn es nicht vorwintert,
so wintert es nach.

Wintert’s vor Weihnachten nicht,
so wintert es nach

So kalt im Dezember,
so heiß wirds im Juni.

Herrscht im Advent recht strenge Kält,
sie volle 18 Wochen hält.

Ist es zu Anfang und Ende Dezember kalt,
ist dessen Mitte aber und im ganzen Januar gelind,
so dauert der Winter bis Ende März.

Wenn es nicht wintert,
so sommert es auch nicht.

Wenn wir in der ersten Adventswoch‘ Kälte han,
so hält sie bestimmt 10 Wochen an.

Späte Rosen im Garten,
lassen den Winter warten.

Wenn Reif im Advent sich in den Bäumen zeigt,
so wird uns ein fruchtbar Jahr bezeugt.

Sturm in Dezember und viel Schnee,
dann schreit der Bauer juchhe.

Wenn dunkel der Dezember war,
dann rechne auf ein gutes Jahr.

War der Dezember veränderlich und lind,
so wird der ganze Winter ein Kind.