Logo
  • Suche

Zuckerblüten selbst herstellen

01.11.09 (Dessert & mehr, Kochen & Backen)

Zutaten:

1 Eiweiß

1 Prise Salz

Zucker

etwas Rosenwasser

Zubereitung:

Eiweiß, Salz und Rosenwasser in eine Schüssel geben und etwa 5 Minuten ziehen lassen.

Rosen-, Veilchen-, oder Apfelblüten mit einem Pinsel mit der Eiweißmasse bestreichen und mit Zucker betreuen.

Die Blüten auf ein Backblech legen, dass ungefähr ein Zentimeter mit Zucker betreut ist. Nun die so vorbereiteten Blüten an einem luftigen, warmen Ort stellen und trocknen lassen.

Die dann festen Blüten zwischen Backpapier legen und in einem luftdicht schließenden Behälter aufbewahren.

Ihre Blüten halten so ungefähr 3 Monate.

Mehr über essbare Blüten hier.