Logo
  • Suche

Blechkuchen mit Heidelbeeren und Schmandguss

28.11.17 (Kochen & Backen, Kuchen & Torten)

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Blechkuchen mit Heidelbeeren und Schmandguss

Zutaten Boden:

330 g Mehl
330 g Butter
1 Prise Salz
1 Vanillezucker
200 g Zucker
6 Eier
1 Backpulver
250 g gefrorene Heidelbeeren

Zubereitung Boden:

Butter Salz, Vanillezucker und Zucker cremig rühren.
Eier einzeln unterrühren.
Mehl und Backpulver mischen und zur Masse geben.
Alles cremig verrühren.
250 g unaufgetaute Heidelbeeren unterheben und den Teig auf einem gefetteten Blech verstreichen.
Für etwa 25 – 30 Minuten im Backofen bei 150 Grad Umluft backen.
Auskühlen lassen.

Zutaten für den Schmandguss:

750 g Mascarpone
750 g Magerquark
150 g Zucker

Zubereitung für Schmandguss:

Die drei Zutaten cremig verrühren und auf dem Boden verteilen.

Zutaten Heidelbeerguss:

2 Gläser Heidelbeeren
2 Tortenguss

Zubereitung Heidelbeerguss:

Heidelbeeren abtropfen lassen.
Den Tortenguss entsprechen der Anleitung zubereiten.
Die abgetropften Heidelbeeren sofort in den heißen Tortenguss geben, leicht umrühren und auf der Mascarponeschicht verteilen.

Tipp: Ich habe auch statt der Heidelbeeren aus dem Glas tief gefrorene verwendet. Allerdings habe ich den Tortenguss mit etwas mehr Zucker angerührt.