Logo
  • Suche

Pfefferkuchen ohne Pfeffer?

27.11.10 (Kurioses & Erstaunliches)

Ja, im Pfefferkuchen ist kein Pfeffer, genauso wie im Babyöl kein Baby ist.

Der Pfefferkuchen bekam seine Bezeichnung im Mittelalter. Bereits damals wurde mit vielen exotischen Gewürzen gebacken. Heute kommen uns Zimt, Kardamon, Anis und Nelken längst nicht mehr exotisch vor. Sie können sie zu jeder Zeit einfach im Supermarkt kaufen.

Egal welches Gewürz gerade in das mittelalterliche weihnachtliche Naschwerk kam, es wurde der Einfachheit halber als Pfeffer bezeichnet.

Der Honigkuchen hat seine Bezeichnung übrigens wirklich dem Honig zu verdanken, weil er ebenfalls zum Backen verwendet wurde.

Übrigens auch im Lebkuchen ist kein Leben. Hier sind sich die Forscher nicht einig auf welchen Ursprung der Name zurück geht. Denkbar wäre eine Abstammung vom lateinischen Wort „libum“ ( Fladen). Aber auch die alten Germanen, die einen Brotlaib als „Laib“ bezeichneten, können die Namensgeber für Lebkuchen sein.