Logo
  • Suche

Marmorkuchen mit Birnen

22.12.10 (Kochen & Backen, Kuchen & Torten)

Marmorkuchen mit Birnen

Marmorkuchen mit Birnen

Zutaten:

50 ml starker Kaffee
200 g Schlagsahne
1 Tafel weiße Schokolade (100g)
1 Dose Birnen
250 g Butter oder Margarine
1 Vanille-Zucker
1 Prise Salz
1 Päckchen Backpulver
275 g Zucker und 3 Esslöffel Zucker
4 Eier
2 Esslöffel Kakao
2 Esslöffel Puderzucker
450 g Mehl

Zubereitung:

– 1 Kuchenkranzform (etwa 2,5 – 3 Liter Fassungsvermögen) fetten und mit Mehl ausstäuben.

– Birnen ablaufen lassen und die Hälften in etwa 4 Teile schneiden.

– Kaffee  mit 2 Esslöffeln Zucker verrühren.

– Die Schokolade klein brechen.

– Schlagsahne erhitzen und halbieren. In einer Hälfte die Schokolade schmelzen. Die andere Hälfte mit den gezuckerten Kaffee verrühren. Abkühlen lassen.

– Weiche Butter oder Margarine mit einer Prise Salz, 275 g Zucker und Vanille-Zucker cremig rühren. Eier einzeln unterarbeiten.
– Mehl und Backpulver mischen und unterrühren

– Teig teilen. Unter ein Hälfte die Kaffee-Sahne und unter die andere Hälfte die Sahne mit der gelösten weißen Schokolade rühren.

– Abwechselnd in die Form geben.

– Zum Schluss die Birnenstücke obenauf legen.

Den Kuchen bei 175 Grad Umluft für etwa eine Stunde backen. Sind Sie nicht sicher ob er fertig gebacken ist, prüfen Sie mit einer Strick- oder einer Rouladennadel, ob Teig hängen bleibt. Sollte das der Fall sein, noch etwas länger backen.

Den Kuchen nach dem Backen für etwa eine halbe Stunde ruhen lassen und dann aus der Form stürzen.
Zum Schluss den Marmorkuchen mit Puderzucker überstäuben (geht am besten durch ein feines Sieb)