Logo
  • Suche

Eintopf: Grüne Bohnen ohne Fleisch mit Speck

21.07.08 (Kochen & Backen, Suppen)

Zutaten Grüne Bohnen

Zutaten für Grüne Bohnen mit Speck

1 Büchse Brechbohnen
150 – 200 g Kartoffeln
75 g fetter Speck
30 – 40 g Mehl
Salz und Pfeffer

Kartoffeln schälen und in kleinere Stücke schneiden. Wie Salzkartoffeln kochen, abgießen und klein drücken.

Den Speck in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden und in der Pfanne goldgelb ausbraten. Herausnehmen.

Die Bohnen im Topf erhitzen. Die zerdrückten Kartoffeln zufügen.

In das heiße Fett vom Speck das Mehl einrühren und goldbraun werden lassen. Ständig rühren. Dann in die erhitzen Bohnen gießen. Vorsicht: spritzt gefährlich. Gebräuntes Mehl unter die Bohnen rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sollten die Bohnen zu dick sein, etwas Wasser zufügen, bis die Konsistenz Ihren Vorstellungen entspricht.

Grüner-Bohnen-Eintopf mit Speck

Eintopf: Grüne Bohnen mit Speck

Tipp: Wenn Sie etwas frisches oder getrocknetes Bohnenkraut zur Verfügung haben, in die zu erhitzenden Bohnen geben. Stiele nach dem Kochen entfernen. Gerebbeltes kann im Eintopf bleiben.

Wer den Speck in Scheiben so nicht mag, schneidet den Speck vor dem Ausbraten in kleine Würfel, die dann mit dem gebräunten Mehl in die erhitzen Bohnen kommen.