Logo
  • Suche

Walnusskuchen vom Blech

20.04.13 (Kochen & Backen, Kuchen & Torten)

Walnusskuchen vom Blech

Walnusskuchen vom Blech

Zutaten Teig:

500 g Mehl
1 Päckchen Trockenhefe
125 g Margarine
250 ml Milch
Prise Salz
80 g Zucker
1 Ei

2 Päckchen Vanille-Puddingpulver zum Kochen
1 Liter Milch
250 g gehackte Walnüsse

Zutaten Belag:

250 g Butter
250 g Puderzucker
1 Päckchen Vanillezucker

Zubereitung Teig:

Zunächst den Vanille-Pudding nach Anleitung kochen, aber ohne Zucker. Erkalten lassen und dabei ab und zu umrühren, um eine Hautbildung zu vermeiden.

Mehl mit der Trockenhefe gut vermengen.
Margarine mit Zucker schaumig rühren. Salz, Milch und Ei dazugeben. Alles glatt verrühren.

Mehl mit Trockenhefe dazugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten.

Kuchenblech fetten und den Teig darauf verteilen.

Den erkalteten Pudding darauf streichen und die gehackten Walnüsse darüber streuen.

Nach Anweisung für die Trockenhefe, den Kuchen gehen lassen und anschließend bei 175 Grad Umluft für etwa 35 Minuten im Backofen goldbraun backen. Werden die Nüsse zu braun, rechtzeitig ein Backpapier darüber legen.

In der Zwischenzeit die 250 g Butter schmelzen. Die 250 g Puderzucker und den Vanillezucker darin auflösen und auf die Nüsse streichen.

Alles kalt werden lassen. Der Belag sollte fest sein, bevor der Kuchen geschnitten wird.