Logo
  • Suche

Schmandkuchen mit Mandarinen

19.05.17 (Kochen & Backen, Kuchen & Torten)

SAMSUNG CAMERA PICTURES

                       Schmandkuchen mit Mandarinen

Zutaten für den Boden:

3 Eier
130 g Zucker
5 Esslöffel Öl
220 g Mehl
5 Esslöffel Milch
1 Päckchen Backpulver

Der fertige Boden lässt sich leicht teilen, so dass man 2 flache Böden hat. Da kann man entscheiden wie dick der Boden sein soll.
Wenn man ein Blech backen will, nimmt man die ganze Masse auf das Blech und die Zutaten für den Belag verdoppelt man.

Zutaten für Belag:

3 Becher Schmand
3 Esslöffel Zucker
3 Vanillezucker
3 Sahnesteif
1 Dose Mandarinen
1 klarer Tortenguss

Zubereitung

Für den Boden Eier und Zucker schaumig rühren.
Backpulver mit Mehl mischen und mit Milch und Öl abwechselnd unter die Eimasse rühren.
Teig in eine gefettete Springform füllen und bei 160 Grad Umluft etwa 20 bis 30 Minuten backen. Auskühlen lassen und eventuell durchschneiden.

Zucker, Vanillezucker und Sahnesteif mischen und unter Rühren zum Schmand geben.
Mandarinen abtropfen lassen und auf dem Boden verteilen. Schmandmasse darauf verteilen.

Mit dem Mandarinensaft nach Anleitung den Tortenguss kochen und auf dem Kuchen verteilen.
Für mehrere Stunden kalt stellen.

Der Kuchen geht auch mit anderen Früchte wie Kirschen, Himbeeren, Heidelbeeren, Erdbeeren oder Pfirsichen