Logo
  • Werbung

  • Bloggeramt.de
    Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
    • Suche

    • Werbung

    Sportflugzeug aus Stromleitung geborgen

    17.08.08 (Aktuelles - Nachrichten)

    Ein bayrisches Ehepaar wurde heute aus einem Sportflugzeug geborgen, dass in einer Hochspannungsleitung hing. Beim Landeanflug auf den Flugplatz Durach kam die einmotorige Propellermaschine in die Hochspannungsleitung. Das rechte Rad des Fahrwerkes hatte die Leitung berührt, sich darin verfangen und das Sportflugzeug zum Kippen gebracht.

    Die Rettung war an Dramatik kaum zu überbieten. Über zwei Stunden hing das Ehepaar kopfüber in den Gurten. Nach knapp drei Stunden waren sie aus einer Höhe von 20 Metern gerettet.

    Eine hydraulische Hebebühne von den Bergführern der Polizei und die Höhenretter der Feuerwehr kamen zum Einsatz. Der Pilot und seine Ehefrau wurden nicht verletzt, wurden aber trotzdem in ein Krankenhaus eingeliefert.

    Mit einem 130 Tonnen schweren Autokran hatte man das Flugzeug aus der Stromleitung gehoben. Der Strom wurde zuvor von dem entsprechenden Elektrizitätswerk abgeschaltet.

    Nach Polizeiangaben kam keine andere Möglichkeit der Rettung infrage. Die Rettung per Hubschrauber war unmöglich, da das Flugzeug wegen des starken Luftzuges der Rotorblätter nach unten hätte stürzen können.

    Quelle: n-tv.de

    Das könnte Sie auch interessieren!

    Ein Kommentar

    • 1
      Unverzichtbar:

      Sportflugzeuge und Mondfinsternis…

      […] Aber heute Vormittag hat ein bayrischer Rentner den Vogel abgeschossen, als er sein Sportflugzeug in eine Hochspannungsleitung (380.000 Volt!!!) gesetzt hat. Da hing er […]…

    Kommentar schreiben

    XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>