Logo
  • Suche

Stachelbeertorte mit Sahne und Baiser

15.03.18 (Kochen & Backen, Kuchen & Torten)

SAMSUNG CAMERA PICTURES

    Stachelbeertorte mit Sahne und Baiser

Zutaten Boden:

125 g Butter
120 g Zucker
250 g Mehl
2 Eier
1 Prise Salz
1 Päckchen Vanillezucker
½ Päckchen Backpulver
Etwas Milch
6 Eiweiß und 200 g Zucker
100 g gehobelte Mandel

Zubereitung Boden:

Fett schaumig rühren.
Zucker, Vanillezucker, Salz und Eier nach und nach unterrühren.
Mehl  mit Backpulver mischen, sieben und ebenfalls unterrühren. Sollte der Teig zu fest sein,  etwas Milch unterrühren.
Teig halbieren und in zwei Springformen, auf Backpapier verteilen.
Die 6 Eiweiße mit 200 g Zucker zu steifem Schnee schlagen und auf die zwei Böden verstreichen. Mandelblätter darauf streuen. Die beiden Böden bei 180 Grad Umluft für ca 30 Minuten backen. Sollte die Oberseite zu dunkel werden, ein Backpapier darüber legen.

 

Zutaten für Belag

400 ml Sahne
2 Päckchen Sahnesteif
etwas Zimt
2 Gläser Stachelbeeren
1 Päckchen Vanille-Pudding zum Kochen

Zubereitung Belag
Die Stachelbeeren abtropfen lassen und den Saft auffangen. Den Vanillepudding nach Anleitung zubereiten. Statt Milch den Saft der Stachelbeeren verwenden.
Stachelbeeren in den noch heißen Pudding geben und auf einen der fertigen Böden verteilen.
Kalt werden lassen.
Sahne mit Sahnesteif und Zimt steif schlagen. Auf die Stachelbeeren geben. Der zweite Boden wird in etwa 12 Stücke geschnitten und einzeln auf die Sahne gesetzt.

Stachelbeertorte mit Sahne und Baiser