Logo
  • Suche

Apfelkuchen mit Zuckerguss vom Blech

12.11.09 (Kochen & Backen, Kuchen & Torten)

Apfelkuchen mit Zuckerguss

Apfelkuchen mit Zuckerguss

Zutaten:
250 g Margarine
1 Päckchen Vanille-Zucker
250 g Zucker
5 Eier
350 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
1 Kg Äpfel (am besten Boskop)
250 g Puderzucker
Saft 1/2 Zitrone

Zubereitung:

Margarine, Vanille-Zucker und Zucker schaumig rühren.

Eier nacheinander unterrühren.

Mehl und Backpulver mischen und unter den Teig rühren.

Äpfel waschen, schälen und in Stücke schneiden. Die Äpfel unter den Teig heben und die Masse auf ein gefettetes Backblech streichen. Für ca 30 Minuten bei 175 Grad Umluft backen.

Puderzucker mit dem Zitronensaft verrühren. 4-6 Teelöffel Wasser zugeben und alles zu einer cremigen Masse verrühren. Den fertig gebackenen Kuchen etwa 10-15 Minuten abkühlen lassen und dann den Guss darauf verteilen und mit einem Backpinsel verstreichen. Schlagsahne ist eine tolle Ergänzung für diesen Blechkuchen.

Varianten:

  • ca 1 Teelöffel Zimt unter den Teig rühren
  • Rosinen in den Teig geben
  • ca 100 g Marzipanrohmasse in kleine Flocken teilen und unter den Teig heben