Logo
  • Suche

Kürbis-Cremesuppe

10.10.09 (Kochen & Backen, Suppen)

 

Kürbis-Cremesuppe

Kürbis-Cremesuppe

Zutaten:

1100 g Kürbis
600 g Kartoffeln
1 Esslöffel gekörnte Brühe (Instant)
70 g Creme fraiche
Salz, Pfeffer, Muskat, Zucker
1 Stange Porree
30 g Butter

eventuell:

150 g Schinkenwürfel
Petersilie
Zwiebeln
250 g Hackepeter (Schweinemett)

Zubereitung:

Kürbis waschen, schälen und die Kerne entfernen bis zur festen Fruchtmasse. In Würfel schneiden.

Kübis entkernen

Kürbis entkernen

Kartoffeln schälen, waschen und in Würfel schneiden. Beides in einen Topf geben und Wasser auffüllen bis Kartoffeln und Kürbis mit Wasser bedeckt sind. Instant-Brühe hinzufügen.

Ca. 30 Minuten köcheln lassen. Mit dem Zauberstab  pürieren oder durch ein Sieb streichen.

Zuerst mit Salz, dann mit Pfeffer und Muskat abschmecken. Eine gute Prise Zucker rundet den Geschmack ab. Creme fraiche oder auch Schlagsahne unterrühren.

Die Porrestange waschen und in Ringe schneiden. 30 g Butter in einer Pfanne schmelzen und die Porree-Ringe leicht andünsten.

Suppe auf den Teller geben und in der Mitte den angedünsteten Porree darauf setzen.

Tipp:

  • Schinkenwürfel in einer Pfanne ausbraten und zur Deko auf den Porree geben.
  • Wer eine gehaltvollere Suppe wünscht, kann Hackepeter zu kleinen Klößchen formen und in kochendem Wasser garen. Die Klößchen in die fertige Suppe geben.
  • Die Kartoffeln können zur Hälfte von Möhren ersetzt werden.
  • Angedünstete Zwiebel eignet sich statt Porree als Dekoration
  • Wer Knoblauch verwenden möchte, kocht ihn mit den Kartoffeln und dem Kürbis