Logo
  • Suche

Aromatisiertes Salz – Rosmarinsalz

08.07.12 (Kochen & Backen, Kräuter & Gewürze)

Rosmarinsalz

Rosmarinsalz

Rosmarin-Salz ist ein leicht herzustellendes aromatisiertes Salz für viele Verwendungszwecke. Sie können selbst ausprobieren, für welchen Zweck Sie es verwenden möchten. Falsch machen können Sie nichts, wenn Sie ein Rosmarin-Fan sind. Kartoffeln, Geflügel, Fisch und vieles mehr werden mit Rosmarin-Salz zum Gaumenschmaus. Versuchen Sie selbst!

Nehmen Sie ein grobkörniges Meersalz und ein paar Stiele Rosmarin. Die Mengen bleiben Ihnen selbst überlassen. Je mehr Rosmarin, desto intensiver natürlich der Rosmaringeschmack.

Füllen Sie das Salz in ein verschließbares Gefäß. Die Rosmarinstiele unter fließendem Wasser abspülen, kräftig abschütteln und mit Küchenpapier trocken tupfen. Zupfen Sie die Blättchen ab und geben Sie sie zum Salz. Kräftig durchschütteln und fertig.

Durch den Rosmarin wird das Salz leicht feucht. Ich öffne dann den Deckel und lasse die Feuchtigkeit austrocknen. Das Salz ist nahezu unbegrenzt haltbar.

Tipp:

Rosmarinsalz ist schnell gemacht und in einem schönen Gefäß ein kreatives Mitbringsel, dass bei Hobby-Köchen mit Sicherheit Begeisterung auslöst.