Logo
  • Suche

Cranberry

07.12.09 (Kochen & Backen, Obst & Gemüse)

Cranberry

Cranberry

Die Cranberries sind eine Verwandte der Heidelbeere und sind vor allem in den USA sehr beliebt. Sie sind oval geformt, habe eine hell- bis dunkelrote Farbe und haben  rosarotes  Fruchtfleisch, in dem sich viele kleine Samenkörner befinden, die mitgegessen werden können.

Cranberries haben einen angenehm herben, säuerlichen Geschmack. Sie eignet sich zur Verwendung bei herzhaften und süßen Gerichten.

Diese Früchte kann man von September bis März bei uns in den Supermärkten kaufen. Sie werden von den USA, Kanada und aus Skandinavien importiert.

Am besten eignen sich die Cranberries zur Herstellung von Kompott und Soßen. Sie vertragen sich sehr gut mit Orangen und Äpfeln. Sie können getrocknet auch als Snack verzehrt werden, was ich aber als gewöhnungsbedürftig empfinde.

Cranberries können Sie mehrere Wochen im Kühlschrank aufbewahren. Sie lassen sich auch gut einfrieren, aber bitte nicht vorher waschen. Wenn Sie sie dann verwenden wollen, nicht auftauen lassen, sondern mit kaltem Wasser abspülen und anschließend wie frische Früchte verarbeiten.

Das Rezept für Cranberry-Soße finden Sie hier.

Cranberriesaft kann Ihnen helfen, Blasenentzündungen vorzubeugen. Wenn Sie vielleicht gerade im Winter darunter zu leiden haben, sollten Sie vier Wochen lang täglich 50 ml Cranberry-Saft trinken. Danach machen Sie zwei Wochen eine Pause, um dann wieder vier Wochen lang den Saft zu sich zu nehmen. Das Risiko sollte einer Blasenentzündung soll damit um 50 Prozent gesenkt werden.