Logo
  • Suche

Kräuteröl – selbst gemacht

06.08.13 (Dipps, Marinaden & mehr, Kochen & Backen, Kochen, Backen & mehr, Kreatives)

Kräuteröl

Kräuteröl

Kräuteröl ist ganz einfach herzustellen.
Nehmen Sie ein Speiseöl, Kräuter und Gewürze. Wenn Sie die Kräuter waschen, unbedingt vor dem Einfüllen abtrocknen lassen. Sie können die Kräuter gut abschütteln und mit einem Küchenpapier die Restfeuchte aufnehmen. Kräuter, Öl und Gewürze füllen Sie in eine schöne, saubere Flasche und diese verschließen Sie gut.

Schon ist ein aromatisiertes Kräuteröl kreiert.

In diesem Fall habe ich Rosmarin, Salbeiblätter und einen Teelöffel mit Pfefferkörner in ein ganz normales Rapsöl gegeben. Olivenölfreunde nehmen selbstverständlich ein Olivenöl.

Kräuteröle können Sie auf Vorrat ansetzen. Bei einer plötzlichen Einladung zur Grillparty haben Sie ein schönes, preislich recht günstiges Mitbringsel.