Logo
  • Suche

Blechkuchen mit Kokossahne und Mango

03.02.09 (Kochen & Backen, Kuchen & Torten)

Blechkuchen mit Kokossahne und Mango

Blechkuchen mit Kokossahne und Mango

Zutaten

750 g Schlagsahne
200 g Kokosraspeln
250 g Butter
3 Päckchen Vanille-Zucker
275 g Zucker
5 Eier
425 g Mehl
1 Paket Backpulver
1/8 Liter Milch
1 Dose Mango (425 g oder eine große reife Mango)
1 kg Magerquark
Fett fürs Blech

Schlagsahne und Kokosraspeln erhitzen, nicht kochen, vom Herd nehmen, 20 Minuten stehen lassen. Durchsieben oder durch ein Tuch laufen lassen (Eventuell ausdrücken), für mindestens 4 Stunden kalt stellen (am besten bereits am Vortag kochen)

Boden

Weiche Butter, 1 Päckchen Vanille-Zucker und 175 g Zucker schaumig rühren. Die 5 Eier einzeln aufschlagen und einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und mit der Milch im Wechsel unterrühren. Teig auf ein gefettetes Backblech streichen und bei 175 Grad Umluft goldgelb Backen. Abkühlen lassen.

Belag

Frische Mango schälen, Fruchtfleisch vom Kern trennen und in kleine Stücke schneiden. Dosen-Mango abtropfen lassen und kleine Stücke schneiden.

Quark, 100 g Zucker und 2 Päckchen Vanille-Zucker verrühren. Die kalte Kokossahne schlagen und nach und nach in den Quark einrühren und auf dem ausgekühlten Boden wellenförmig verteilen. Die Mango-Würfel drauflegen.