Logo
  • Suche

Streusel-Kirschkuchen mit Schokotröpfchen

01.09.13 (Kochen & Backen, Kuchen & Torten)

SAM_35212

Streusel-Kirschkuchen mit Schokotröpfen

Zutaten:

250 g Zucker
400 g Mehl
1 Prise Salz
250 g weiche Butter
1 Päckchen Vanillezucker

2 Gläser Schattenmorellen (Sauerkirschen)
2 Päckchen Puddingpulver „Sahne-Geschmack“
500 ml Milch
100 g backfeste Schokotröpfen

Zubereitung:

Zunächst die zwei Päckchen Puddingpulver mit 500 ml Milch und 50 g Zucker nach Anleitung kochen. Damit der Pudding beim Abkühlen keine Haut bildet, Frischhaltefolie auflegen.

SAM_3516

Pudding mit Frischhaltefolie abgedeckt

Die Schattenmorellen abtropfen lassen.

200 g Zucker, Mehl, Vanillezucker und Salz mischen. Butter in Flöckchen zugeben und zu Streuseln verarbeiten.
Etwas mehr als die Hälfte in eine gefettete Springform geben und als Boden fest andrücken.

Den lauwarmen Pudding auf den Streusel-Boden verteilen. Macht sich etwas schwierig, da der Pudding recht widerspenstig ist. Wenn Sie die Finger oder einen Löffel mit kaltem Wasser befeuchten, lässt er sich ganz gut verstreichen.

Die abgetropften Kirschen auf dem Pudding verteilen. Restliche Streusel darüber geben. Schokotröpfchen darauf verteilen.

Den Kuchen bei 175 Grad Umluft für etwa 45 Minuten backen. Nach 30 Minuten nachsehen und eventuell mit Backpapier abdecken, wenn er zu braun werden sollte.

Erst nach vollständigem Abkühlen anschneiden.

Tipp: Geht auch mit frischen Kirschen. Da benötigen Sie 500 g Sauerkirschen, die Sie vorher entsteinen müssen.