Logo
  • Suche

Bauern- und Wetterregeln für August

01.08.10 (Zitate & Sprüche)

August-Anfang heiß,
Winter lang und weiß.

Stellen sich Anfang August Gewitter ein,
wird’s bis zum End so beschaffen sein.

Auf die schönsten Sommertage
folgen die größten Wetter.

Hagelt’s im Juli und August,
ist’s aus mit des Bauern Freud und Lust.

Wenn kurz vor Vollmond der Sonnenaufgang neblig war,
wird’s Wetter in den nächsten Tagen warm und klar.

Wenn’s im August stark tauen tut,
bleibt das Wetter meistens gut,

Der Tau ist dem August so Not,
wie jederman sein täglich Brot.

Nordwinde im August bringen beständiges Wetter.

Gibt’s im August rechten Sonnenschein,
so wird die Ernte besser sein.

Wenn der Kuckuck im Augiust noch schreit,
gibt’s im Winter teure Zeit.

Was ein August nicht vermocht,
kein September mehr kocht.

Wenn die Mücken tanzen und spielen,
sie morgiges gut Wetter fühlen.

Wenn abends die Fledermäuse fliegen,
so folgt ein anhaltend gut Wetter.